zusätzliche Angebote

Schulanfängertreff

Die Schulanfänger treffen sich zu ihren speziellen Aktivitäten.

Auf dem Programm stehen:

  • Lernen von Farben und Formen
  • Erfassen von Mengen und Zahlen von 1 bis 10 (Zahlenland)
  • Kennen lernen von verschiedenen Einrichtungen z.B. Museen, Bäckerei, Apotheke, Arztpraxen, Verkehrserziehung durch ADAC oder Polizei, Feuerwehr etc.
  • Kooperation mit der Thiebauth- und Schillerschule
  • Förderung der phonologischen Bewusstheit: d.h. Die Kinder erlangen einen Einblick in die Struktur der gesprochenen Sprache. Das Wissen um die sprachlichen Einheiten wie Sätze, Reime, Silben, Wörter und Laute stellt ein wichtiges Vorläufermerkmal für das spätere Lesen und Schreiben dar.
  • spielerisches Kennenlernen der Buchstaben
  • Ausflüge und Institutionen kennenlernen
  • Collagen von sich gestalten, vorstellen in der Gruppe

 

Psychomototik

Mittwochs findet für die Kinder, die noch 2 Jahre in der Einrichtung sind, eine Psychomotorik-Einheit statt. Psychomotorik kann man eine ganzheitliche, kindgerechte und entwicklungsförderned Art der Bewegungserziehung gesehen werden. Ziel ist, über die Bewegung zu einer Festigung der Persönlichkeit, zum Aufbau eines positiven Selbstbildes und zu einer Wahrnehmungsförderung beitragen. Die Gruppen werden von 2 Kolleginnen geleitet.

Kinderbücherei

Jeden Montag haben alle Kinder die Möglichkeit, sich aus einer großen Anzahl von kindergarteneigenen Büchern eine kleine Auswahl mit nach Hause zu nehmen.

Musikschule

Seit Oktober 2009 bietet die Musikschule für alle Kinder ab 4 Jahren eine zweijährige musikalische Grundausbildung an, die von der Stadt Ettlingen finanziert wird.

Wald-Ausflugstag

Wann immer das Wetter es zulässt, verbringt jede Gruppe einen Tag in der Woche in der Natur.