Wir über uns

Das Kinderhaus St. Elisabeth wurde als Kindergarten 1910 gegründet.
Seit 1995 besteht das Kinderhaus in seiner jetzigen Form, hinzu kam 2008 der Neubau einer Turnhalle. Das Kinderhaus vereint heute das historische, burgähnlich anmutende Gebäude mit dem modernen Anbau.

Unsere Einrichtung umfasst 5 Gruppen mit einer integrierten Waldgruppe und stellt insgesamt bis zu 100 Plätze für Kinder im Alter von 1-6 Jahren zur Verfügung.

In drei Gruppen bieten wir Ganztagesbetreuung (GT) mit einem Zeitumfang von bis zu 10 Stunden täglich in der Zeit von 7:00 bis 17:00Uhr.

Zwei Gruppen bieten die Betreuung zu den Bedingungen der "Verlängerten Öffnungszeit" (VÖ) von 8:00-14:00 Uhr. Die Aufnahme in die Waldkindergartengruppe ist nur zu den Bedingungen der "Verlängerten Öffnungszeit" (VÖ) möglich.

Unser 16-köpfiges, interdisziplinäres Team besteht aus staatlich anerkannten ErzierherInnen, HeilerziehungspflegerInnen, KindheitspädagogInnen, HeilpädagogInnen mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen in den Bereichen Atelierpädagogik, Psychomotorik, Jeux Dramatiques, Entspannungspädagogik, Sprachförderung und Systemische Beratung, sowie zwei Hauswirtschaftskräften und einem Hausmeister.

Unsere Gruppen werden regelmäßig von PraktikantInnen (Ausbildung zur/m ErzieherIn, Duales BK "Soziales", etc.) unterstützt.